Events
Projects
Perspectives
Partners
    

[29.12.2009]
"Johanniter" und "Antena Bayern" für Moldawien

Die deutschen Organisationen "Johanniter", "Antena Bayern", Herr Ulrich Wiessmann sowie die Deutsche Botschaft in Moldawien haben auch dieses Jahr die Weihnachtsaktion für bedürftige Menschen aus Moldawien veranstaltet. Nach vielen Schwierigkeiten, die erfolgreich überwunden wurden, und einem langen schweren Weg haben circa 9000 Weihnachtsgeschenke heute Moldawien erreicht. Der örtliche Veranstalter dieser Weihnachtsaktion in Moldawien war der Innenminister Victor Catan. Ein Teil dieser Weihnachtspakete wurden sofort an unsere BUNVOLENTIA Projekte verteilt. Der Inhalt der Pakete war so reichhaltig, dass die Kinder Schlitten brauchten, um ihre Geschenke nach Hause hinzubringen.

[17.12.2009]
Jahresversammlung

Am 16. Dezember 2009 hat die Jahresversammlung mit den Vorstandsmitgliedern von PRO UMANITAS stattgefunden. Schwerpunkt der Versammlung war die Darstellung der Ergebnisse unserer Tätigkeit im Laufe des Jahres 2009 und der Perspektiven für das Jahr 2010. Die Vorstandsmitglieder haben ihre Pläne und Ideen geäußert, Ratschläge gegeben. Einen wichtigen Rat hat uns unser Auditor gegeben: Sie hat uns mit der neuen Gesetzen betr. der Buchführung vertraut gemacht; nach der neuen Gesetzgebung wird die Buchhaltung nach europäischen Standarten umstrukturiert.

[14.12.2009]
Freude für Kinder am Vorabend von Weihnachten

Weihnachten – fröhliche, selige, gnaden bringende Zeit! Weihnachten – Wärme in den Herzen, Glanz in den Augen der Kinder. Die wunderschöne Weihnachtsaktion ist zu Ende gegangen und hat über 1500 glückliche Kinderseelen hinterher gelassen. Der Weihnachtsmann ist mit seinen Gaben gekommen und süße Weihnachtsgeschenke den Kindern aus verschiedenen Gebieten Moldawiens verteilt. Herzlichen Dank an Pfarrer Hans Bock aus Regensburg / Deutschland, der dies ermöglicht hat.

 
[12.11.2009]
Das 5. Erfahrungs- und Informationsaustausch Seminar unter Tageskinderheimen BUNVOLENTIA

Am 12. November 2009 hat das 5. Seminar im Rahmen von Tageskinderheimen BUNVOLENTIA stattgefunden. Die BUNVOLENTIA haben sich zu 13 TKH vergrößert. Mit dem Segen und Belehrung vom Pfarrer Daniel hat das Seminar angefangen. Die Koordinatoren und Betreuer haben die Tätigkeit ihrer TKH sowie die vorhandenen Probleme, Entwicklungsperspektive und Initiative dargestellt. Die Ausstellung mit Handwerken der Kinder hat die Fortschritte und die schönen Ergebnisse der Heimstätigkeit widergespiegelt.

 
[31.10.2009]
HCN besucht ihre Projekte

Auf seiner 15. Reise nach Moldavien besuchen der Präsident von HCN aus der Schweiz Herr Peter Garst zusammen mit seiner Frau Martha Garst die Projekte, die sie in unserem Land durchführen. Schwerpunkt der Reise sind die 12 Tageskinderheime BUNVOLENTIA und die Eröffnung des neuen Zentrums in Bilicenii Vechi.

Die vor einem Jahr eröffnete Bäckerei in Ochiul Alb bringt großen Erfolg. Auch außerhalb des Dorfes ist das schmackvolle Brot von Ochiul Alb bekannt und beliebt.

 
[29.10.2009]
Einweihung des Tageskinderheims BUNVOLENTIA Bilicenii Vechi

Das Dorf Bilicenii Vechi, Bezirk Singerei empfängt liebe Gäste aus der Schweiz, den Präsidenten der Schweizerischen Organisation "Help for Children in Need" HCN, Herrn Peter Garst und seine Frau Martha Garst anlässlich der offiziellen Einweihung des 13. Tageskinderheims BUNVOLENTIA im Rahmen der lokalen Schule. Es ist ein besonderes Ereignis, das Freude den Kindern aus bedürftigen Familien bringt. Der Bürgermeister von Bilicenii Vechi, der Präsident des Bezirksrates Singerei und die Presse nehmen an der Eröffnung des Tageszentrums teil.

 
[21.10.2009]
HILFSWERK Liechtenstein für die Kinder aus Grigorauca

Seit dem Beginn des neuen Schuljahres funktioniert schon wieder die Suppenküche im Rahmen der Schule von Grigorauca, dank der liechtensteinischen Organisation "HILFSWERK Liechtenstein". Die Suppenküche schließt 84 Kinder, die unser Kindertageszentrum "Heilige Maria" besuchen, ein. Der Pfarrer der lokalen katholischen Kirche und die Schuldirektorin sind im Projekt sehr engagiert. "Die gute Ernährung und Ausbildung sind die besten Förderungen für die Vielfältige Entwicklung der Kinder", sagte die Schuldirektorin.

 
[10.10.2009]
Rotary-Club aus der Schweiz

Eine Delegation des Rotary-Clubs Zug-Kolin besucht auf private Initiative in Begleitung von P. Erwin Benz verschiedene Werke unserer Wohltätigkeitsorganisation. Dieser Club hat bereits Stoffe und Wolle für unsere Nähateliers besorgt; er interessiert sich weiter für unsere Projekte. Die Delegation lässt sich auch das Zentrum mit Ambulatorium für blinde und sehbehinderte Kinder sowie andere Spitäler besuchen.

 
[26.09.2009]
Studententreffen

Ein wichtiges Ereignis hat am 6. September 2009 stattgefunden: Das schon zum Tradition gewordene Treffen mit den Studenten heranzogen in das Stipendienprogramm, das von Herrn Douglas Funk von Solon Foundation finanziert ist. Das Stipendienprogramm unterstützt die universitären Gebühren von 50 Studenten aus bedürftigen Familien Moldaviens. Während des Treffens machten sie sich mit den Forderungen des Programms bekannt. Am Ende des Treffens bewiesen die Studenten ihre Dankbarkeit zu Solon Foundation als sie ihre Gedanken und Gefühle in eine schöne Rede umgesetzt haben.

 
[03.09.2009]
Besuch aus der Schweiz

Fam. Geiges von der BLIDOR besucht die Bäckerei in Ochiul Alb; sie hat mit der Schmitz Hille-Stiftung dieses Projekt finanziert. P. Erwin Benz begleitet im Auftrag von HCN die Gäste. Im Übrigen lassen sich diese sechs Tageskinderheime BUNVOLENTIA zeigen. Dann werden sie von der Ophthalmologin Dr. Tatiana Ghidirimschi empfangen, die den Gästen das im Entstehen begriffene Zentrum mit Ambulatorium für blinde und sehbehinderte Kinder in der staatlichen Rehabilitation für Orthopädie vorstellt.

 
[01.09.2009]
Einweihung in Cozesti

Der Präsident des Kreises Singerei, Herr Vasile Doga lässt es sich nicht nehmen, zusammen mit dem Gemeindevorsteher von Grigorauca, Herrn Anatol Hajevschi, das zweite Tageskinderheim und die dazu gehörende Schreinerei einzuweihen. P. Erwin Benz vertritt HCN aus der Schweiz, die dieses Projekt ermöglicht hat.

 
[22.08.2009]
Sommerlager

Die Kinder aus unseren Tageskinderheimen BUNVOLENTIA hatten auch dieses Jahr die Möglichkeit im Rahmen der schon zur Tradition gewordenen Sommerlager die Sehenswürdigkeiten Moldaviens zu besichtigen, die schönsten historischen und kulturellen Orte ihrer Heimat kennenzulernen. Besonders sehenswürdig waren die Ausflüge zu den berühmtesten Klöstern Moldaviens. Verschiedene Wettbewerbe, Spiele und Unterhaltungen hatten viele Freude den Kindern gebracht.

 
[20.08.2009]
Statusänderung vom Tageskinderheim BUNVOLENTIA – Cojusna

Das Familien- und Tageskinderheim "BUNVOLENTIA – Cojusna" hat seinen Status in Tageskinderheim "BUNVOLENTIA – Cojusna" wegen verschiedener Umstände geändert. Das künftige Tageskinderheim wird aus zwei Gruppen zu je ca. 20 Kindern aus bedürftigen Familien des Dorfes Cojusna bestehen.

Gesunde warme Mahlzeiten nach dem Schulunterricht, Erledigen der Hausaufgaben, Beschäftigung mit professionell orientierten Tätigkeiten sind die Basis des Tageskinderheims. Dank der Strukturänderung kann das Tätigkeitsgebiet des Tagesheimes erweitert werden. Den Kindern werden zusätzlich Schreiner- und Schneiderkurse angeboten.

 
[12.08.2009]
Wir sind umgezogen

Hiermit teilen wir Ihnen mit, dass das Büro von PRO UMANITAS ab 12 August 2009 in der folgenden Adresse sich befindet:

str. Mitr. Banulescu-Bodoni 45
Office 409, MD 2012
Chisinau, Moldova


Die Telefon- und Faxnummer sind die gleichen:
Tel.: +373 22 546983
Fax: +373 22 549585


E-mail:
proumanitas@arax.md
office@proumanitas.org
proumanitas@mtc.md

[26.06.2009]
Erster Besuch

Diese Woche hat ein besonderer Gast aus Deutschland, Herr Georg Stangl unser Land besucht. Es war sein erster Besuch in Moldavien. Herr Stangl machte sich bekannt mit der Tätigkeit von PRO UMANITAS und besichtigte verschieden Projekte der Wohltätigkeitsorganisation.

 
[26.06.2009]
Ein neues Zentrum für blinde und sehbehinderte Kinder in Chisinau

Auf Vermittlung von „Help for Children in Need“ besuchten die Ophthalmologin Dr. Tatiana Ghidirimschi und eine Sozialarbeiterin das Zentrum SONNENBERG für Sehbehinderte und in Baar (Schweiz). Sie sammelten Informationen und Erfahrungen im heilpädagogischen Zentrum für die Errichtung und Führung eines Beratungszentrums für Blinde und Sehbehinderte mit Ambulatorium in Chisinau. Sie machten sich vertraut mit den verschiedenen pädagogischen Angeboten in den Bereichen Frühförderung, Beratung und Unterstützung, lebenspraktischen Fertigkeiten und Low Vision. Die beiden Fachleute sind überzeugt, dass der Besuch dem Projekt sehr dient.

[12.06.2009]
Der erste Schritt wurde schon unternommen

Dank der finanziellen Unterstützung von der moldauischen Organisation „SÜDZUCKER MOLDOVA SA“, der Franziskusgemeinschaft, Österreich und der schweizerischen Organisation „Help for Children in Need“ wurden die ersten Schritte zur Realisierung des Projektes „Sport- und Spielplatz für das Kindertageszentrum „Heilige Maria“ aus Grigorauca“ in kurzer Zeit unternommen. Über 1000 m³ Erde wurden für die Nivellierung des Grundstückes geliefert.

 
[09.06.2009]
Überraschung für die Bedürftigen aus Grigorauca

Die alten und bedürftigen Menschen aus Grigorauca hatten heute einen neuen Anlass zur Freude – Dank der Hilfe von Herrn Josef Schmacks und Frau Regina Weiss aus Deutschland haben sie neue Kleidung und Schuhe erhalten. Es ist eine große Unterstützung für die alten und bedürftigen Menschen, die keine Möglichkeit haben, solche Sachen zu besorgen.

 
[08.06.2009]
Hohe Wohltätigkeitsschätzung

Im Laufe von 17 Jahren versorgt unsere deutsche Partnerorganisation „Hilfe für Osteuropa e.V.“ unser Land mit notwendigen Sanitätsgeräten, Medizinmitteln für Verpflegung, Pflege- und Lebensmitteln. Während des letzten Besuches von Herrn Thomas Honeck, der Vizepräsident der o.g. Organisation hat Ihre Eminenz, Metropolit der Orthodoxen Kirche der Republik Moldavien Vladimir Herrn Honeck einen Orden als Anerkennung für die geleistete Hilfe den Bedürftigen aus Moldavien verliehen.

 
[02.06.2009]
Unvergeßliche Eindrücke zum Kindertag

Kinder von unseren BUNVOLENTIA Projekten erstaunen uns immer mehr über ihre Herzensgüte und Freundlichkeit. Anlässlich des Kindertages haben sie kleine Überraschungen einander gemacht. So haben die Kinder aus unseren Projekten einander zu diesem schönen, ihnen gewidmeten Tag gratuliert. Herzliche Empfänge, kleine Geschenke von den Kindern selbst gebastelt, Süßigkeiten, verschiedene Wettbewerbe, Diskussionen, Spiele und Unterhaltung haben allen Kindern große Freude gebracht. Dieser Erfahrungs-, Gedanken- und Eindruckaustausch war notwendig, wichtig und interessant für sie, weil solche Treffen die Auffassung der Kinder erweitern.

 
[12.05.2009]
Neuer Anlass zur Freude im Dorf Cozesti, Moldavien

Ein neues Tageskinderheim BUNVOLENTIA wird zu anderen 20 Kindern aus bedürftigen Familien Freude bringen. Am 15. Mai 2009 wurde das zweite Tageskinderheim im Dorf Cozesti eröffnet. Die Notwendigkeit eines zweiten Tagesheimes im Dorf bestimmt sich durch die große Anzahl der bedürftigen Menschen in einem isolierten Gebiet. Insgesamt sind zur Zeit 12 Tageskinderheime in verschiedenen Gebieten Moldaviens eingerichtet.

[08.05.2009]
20 Jahre Hilfswerk Liechtenstein

Das kleine Fürstentum Liechtenstein verfügt über eine "Perle der Hilfsbereitschaft im In- und Ausland" - eben das Hilfswerk, das am 8. Mai seine Jahresversammlung in Triesen abhielt. Gäste waren u.a. Fürstin Marie, die Gattin von Fürst Hans-Adam II. sowie Peter Garst und seine Frau Martha von HCN. Die Präsidentin, Frau Beatrice Amann, die sich über PRO UMANITAS in Straseni und in Tageskinderheimen schon sehr engagiert hat, stellte die zahlreichen Projekte des Hilfswerkes in der ganzen Welt vor. Was ein so kleines Land mit vielen Freiwilligen in der grossen, weiten Welt leistet, ist überwältigend. So war es nicht selbstverständlich, dass P. Erwin Benz die Projekte von „Help for Children in Need“ und PRO UMANITAS ein ebenfalls kleines und oft vergessenes Land, nämlich Moldawien, vorstellen durfte. Wir werden sicher wieder von Liechtenstein hören!

 
[05.05.2009]
Jeden Tag – gute Tat

Seit vorigem Jahr setzt sich diese schöne Aktion im Rahmen unseren Tageskinderheimen fort. In den Tagen vor dem Fest haben die Kinder schöne Maßnahmen für die alten einsamen Menschen organisiert. Die Kinder aus dem Tageskinderheim BUNVOLENTIA – Petropavlovca und aus dem Kindertageszentrum „Heilige Maria“, Grigorauca haben schöne Bettwäsche für das Zentrum für Betagte „Sfintul Petru“ aus Grigorauca und für das Altenheim aus Singerei genäht. Die Kinder aus den Tageskinderheimen BUNVOLENTIA – Gangura, Misovca, Alexandrovca haben den alten Menschen aus dem Dorf im Haushalt geholfen. Und andere...

 
[05.05.2009]
Pfarrer Bitzi aus der Schweiz für die Kinder aus Cozesti

Die Kinder aus dem Tageskinderheim BUNVOLENTIA – Cozesti sind begabte Kinder, die nach Erlernen der Schreinerkunst begehren. Ein tüchtiger Lehrer vermittelt den Kindern die notwendigen Kenntnisse für den theoretischen und praktischen Unterricht. Aber der Unterricht wird durch das Fehlen der entsprechenden Räume erschwert. Die Schuldirektorin hat uns Räume für den Schreinerunterricht zur Verfügung gestellt, die aber Reparaturen brauchen. Dank der finanziellen Unterstützung von Pfarrer Bitzi aus der Schweiz wurde es möglich, mit der Reparatur der angebotenen Räume zu beginnen, und den Kindern entsprechende Räume für einen guten Unterricht anzubieten, so dass unsere Tätigkeit in Cozesti sich wesentlich erweitert.

[17.04.2009]
Ein bedeutendes Ereignis in der Internatsschule in Calarasi

Das Dach des Schulgebäudes aus der Internatsschule für Kinder mit leichten geistigen Behinderungen in Calarasi war nur teilweise repariert. Dank einer fruchtbaren Zusammenarbeit mit der deutschen Organisation „Schmitz-Hille-Stiftung“, mit der Partnerstadt Bühl und dem Bezirksrat Calarasi und den gemeinsamen Bemühungen wurde der restliche Teil des Daches (insgesamt 980 m²) renoviert. Bei der Übergabe des Projektes war anwesend der Präsident des Bezirksrates Calarasi, Herr Ilie Rau (der zweite vom rechts).

[01.04.2009]
Hilfe von der Deutschen Botschaft

Frau Julia Krummenauer, die ständige Vertreterin der Deutschen Botschaft in Chisinau ist zu der Einweihung des Kindertageszentrums „Heilige Maria“ gekommen und hat gute Nachrichten mitgebracht: Die Deutsche Botschaft hat Ihre Zusage für die finanzielle Unterstützung für das Projekt „Möbel für die Tageskinderheime BUNVOLENTIA – Petropavlovca und Copaceni“ gegeben.

 
[31.03.2009]
Eröffnung und Einweihung einer neuen Bäckerei

Ein besonderes Ereignis für das ganze Dorf Ochiul Alb hat am 27.03.2009 stattgefunden – die offizielle Eröffnung der neu eingerichteten Bäckerei. Ehrengäste aus der Schweiz und Deutschland, Herr Peter Garst, Präsident der Schweizer Organisation „Help for Children in Need“, Herr Ralf Kresal, Geschäftsführer der Organisation „Schmitz-Hille-Stiftung“, Deutschland, Herr Dr. Robert Roithmeier, Präsident der Organisation „Menschen helfen e.V.“ Deutschland, Herr Robert Zormeier, Mitglied derselben Organisation, Vertreter der regionalen und lokalen Behörden, sowie die Bevölkerung des Dorfes haben am Ereignis teilgenommen. Der Pfarrer der lokalen orthodoxen Kirche hat die Bäckerei gesegnet.

 
[31.03.2009]
Ein weiteres großes Ereignis in Grigorauca

Das Kindertageszentrum „Heilige Maria“ in Grigorauca hat anlässlich der offiziellen Eröffnung und Einweihung besondere Gäste empfangen: Herr Ralf Kresal, Geschäftsführer der Organisation „Schmitz-Hille-Stiftung“, Deutschland, Herr Dr. Robert Roithmeier, Präsident der Organisation „Menschen helfen e.V.“, Deutschland, Herrn Robert Zormeier, Mitglied derselben Organisation, Herr Peter Garst, Präsident der Organisation „Help for Children in Need“, Schweiz, Frau Julia Krummenauer, ständige Vertreterin der deutschen Botschaft in Chisinau, die Vertreter der regionalen und lokalen Behörden.

Nachdem die beiden Herrn Kresal und Rotihmeier das rote Band durchschnitten hatten, wurde das Zentrum vom Pfarrer der lokalen katholischen Kirche gesegnet. Alle Kinder, die das Zentrum besuchen, haben an der Eröffnung teilgenommen. Gesang und Rezitationen haben alle Anwesenden, Gäste und Einheimische erfreut.

 
[14.03.2009]
Der kleine Vladic kann schon wieder sehen

Vladic Verdes ist in Grigorauca geboren. Der Junge wohnt mit seiner Mutter bei den Großeltern, die alte kranke Menchen sind. Während des Spiels hat er eine Verletzung des Auges davongetragen. Die Sehkraft eines Auges hat er fast verloren und es entwickelte sich ein Katarakt. Eine Augenoperation war dringend notwendig. Da die finanzielle Lage der Familie sehr schlecht ist, können sie sich eine Operation nicht leisten. Dank der finanziellen Unterstützung der Schweizerischen Organisation „Help for Children in Need“ wurde die Augenoperation in Chisinau erfolgreich durchgeführt. Der Junge kann wieder sehen.

[26.02.2009]
Erfahrungsaustausch im Rahmen der BUNVOLENTIA Projekte in Grigorauca

Die Seminare unter den Koordinatoren der Tageskinderheime BUNVOLENTIA sind schon im Rahmen von PRO UMANITAS zu einer schönen Tradition geworden. Die Koordinatoren der 11 Tageskinderheime haben am 25. Februar 2009 im Dorf Grigorauca sich getroffen. Das Treffen hat im Tageskinderheim BUNVOLENTIA – Petropavlovca stattgefunden. Die Koordinatoren haben die Ergebnisse der Tätigkeit der Tagesheime und die zukünftigen Pläne zur weiteren Entwicklung der Heime einander mitgeteilt. Eine Ausstellung der besten Handarbeiten von Kindern wurde veranstaltet. Das Seminar war ein erfolgreicher Erfahrungsaustausch für alle Teilnehmer, die die erfahrene Information an der Entwicklung ihrer Tagesheime anwenden werden. Der Pfarrer der lokalen Römisch-Katholischen Kirche, Pfarrer Daniel Medves hat am Treffen teilgenommen.

 
[04.02.2009]
Eine bessere Ernährung für die bedürftigen Kinder aus Grigorauca

Im Januar 2009 wurde dank der Organisation HILFSWERK LIECHTENSTEIN eine Suppenküche im Rahmen der Dorfschule in Grigorauca eingerichtet. Je mehr Kinder gesunde Mahlzeiten zu Hause nicht erhalten, manchmal auch sogar keine, um so notwendiger die Eröffnung einer Suppenküche ist. Unsere Suppenküche ernährt 121 Kinder, die unsere Projekte Tageskinderheim BUNVOLENTIA – Petropavlovca und Kindertageszentrum „Heilige Maria“ besuchen. Eine große Hilfe zum Organisationsablauf der Ernährung von Kindern leisten die Nonnen aus der Römisch-Katholischen Pfarrei des Dorfes.

[04.02.2009]
Hilfe und Fürsorge für bedürftige Kinder

Hoffnung und Freude hat die liechtensteinische Organisation HILFSWERK LIECHTENSTEIN den moldauischen Kindern wieder gebracht. Über 3 Tonnen von Lebensmitteln wurden in Moldawien hineingeführt, um die Ernährung von etwa 290 Kindern herangezogen in unseren Projekten zu sichern.

 
[21.01.2009]
Theorie in Praxis angewandt

Die Ergebnisse der täglichen Tätigkeit unserer Jungen aus dem Tageskinderheim BUNVOLENTIA Gangura II sind immer schöner – sie haben Schulbänke für ihr Tagesheim angefertigt. Die Jungen planen auch Schulbänke für die Schule und für die Mädchen aus dem Tageskinderheim BUNVOLENTIA Gangura I zu machen. Die immer wachsende und schleifende Geschicklichkeit der Kinder, ihr Interesse und große Mühe, die sie sich beim Arbeiten geben, sind ein Anstoß für unsere weitere Arbeit. Die Arbeitsmaterialien sind dank einem besonderen Projekt von „Help for Children in Need“, Präsident Herr Peter Garst, unseren Jungen angeboten.